Vernetzung und Synergieeffekte im Fokus

Veranstaltung für Lead Partner der INTERREG-Projekte

Die Lead Partner vor dem LocLoods 1877 in Bad Nieuweschans

BAD NIEUWESCHANS – In Bad Nieuweschans trafen sich jetzt die federführenden Partner („Lead Partner“) der INTERREG-Projekte der Ems Dollart Region, um sich über den Stand ihrer Projekte auszutauschen und mögliche Kooperationen auszuloten.
Im Blickpunkt stand dabei auch die Vernetzung der Projekte untereinander. „Es gibt in unterschiedlichen Projekten gemeinsame Anknüpfungspunkte, um zu kooperieren. Diese Synergieeffekte wollen wir nutzen“, betonte EDR-INTERREG-Geschäftsführerin Ilona Heijen.
Zudem wurden die Projektpartner über die Zukunft der EU-Förderung informiert. Dazu wurden die Eckpfeiler der Strategie No(o)rd 2020+ erläutert. In der Strategie sind die Herausforderungen und regionalpolitischen Schwerpunkte für das nördliche Grenzgebiet dargestellt.

Die Präsentation des Lead Partner-Treffens ist HIER ALS DOWNLOAD verfügbar.

Nieuwsbrief
© EDR.eu 2020