Marktplatz Arbeitsmarkt Nord

Lade Karte....

03.04.2019

14:30 - 17:30

LocLoods 1877


In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Partner aus der Region im Projekt Arbeitsmarkt Nord daran gearbeitet, den Weg für einen gemeinsamen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ebnen.
Auf Basis der bisherigen Erfolge und Erfahrungen soll jetzt in die Zukunft des Projektes Arbeitsmarkt Nord geblickt werden – zudem gibt es mit interaktiven Präsentationen und Praxisbeispielen einen Rückblick auf die gelungenen Initiativen im Arbeitsmarkt Nord.
Das alles geschieht im Rahmen unserer Veranstaltung “Marktplatz Arbeitsmarkt Nord” am 3. April 2019 im LocLoods 1877 in Bad Nieuweschans.
Unser Marktplatz Arbeitsmarkt Nord wird der Marktplatz mit regionalen Zutaten für eine gemeinsame Ausbildungs- und Arbeitsmarktregion!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Erleben Sie den Markttrubel und entdecken Sie neue Kooperationspartner, Unternehmer und andere interessierte Teilnehmer, um gemeinsam die Zukunft eines gemeinsamen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes zu gestalten.

Programm:

14.30 – 15.00 Uhr: Empfang und Begrüßung
Michiel Malewicz (Projektmanager Arbeitsmarkt Nord)

15.00 – 15.15 Uhr: Offizielle Eröffnung des Marktplatzes Arbeitsmarkt Nord
Cora-Yfke Sikkema (Bürgermeisterin von Oldambt)

15.15 – 15.30 Uhr: Präsentation des Forschungsberichts ,,Grenzübergreifende Startup-Szene“ Diederich Bakker und Anika Wolf

15.30 – 16.45 Uhr: Interaktiver Marktplatz: Die Projekte  aus dem Arbeitsmarkt Nord präsentieren Aktivitäten und laden dazu ein, gemeinsam neue Initiativen für die Zukunft zu entwickeln.

16.45 – 17.00 Uhr: Ausblick auf die Zukunft mit den Arbeitsmarkt Nord-Botschaftern

17.00 – 17.30 Uhr: Gemeinsamer Abschluss mit kleinem Imbiss

Zum interaktiven Marktplatz gehören u.a. folgende Initiativen und Aktivitäten:

– Erleben Sie eine kurzen Unterrichts-Einheit des Projekts „Frühe Nachbarsprache!“

– Nehmen Sie Platz im virtuellen Jobbus

– Mittels 3D-Brillen Praktikumserfahrungen zum Greifen nahe erleben

– Live-Berichterstattung von Studenten, die für die Emder-Zeitung tätig sind

– „Meet and Greet“ mit den Mitarbeitern des GrenzInfoPunkts, des Grenzteams und von EURES – und damit die Möglichkeit, aus erster Hand zu erfahren, welche Tipps man benötigt, um im Nachbarland zu studieren, zu arbeiten oder unternehmerisch tätig zu werden.

– Theater-Aufführung des Projektes „New Jobportunities“

———————————————————————————————

Reserveren / Anmelden


Aktuelles überArbeitsmarkt Nord

Niederländische Pflegekräfte sammeln praktische Erfahrung im Klinikum Leer
14 März 2019
Die Studentinnen sind im Rahmen einer Initiative des...
Nachricht lesen
Präsentation der Forschungsergebnisse „Startup-Ökosysteme“ am 29. November
22 November 2018
Startups in den nördlichen Niederlanden und im Nordwesten...
Nachricht lesen
Promotiedagen: Stellen Sie Ihr eigenes Menü an unserem Stand zusammen!
1 November 2018
Am 6. und 7. November finden in Groningen...
Nachricht lesen
Newsletter
© EDR.eu 2019