Parlamentarier beeindruckt vom Potenzial der Grenzregion

Bad Nieuweschans – Parlaments-Besuch in Bad Nieuweschans: In dieser Woche waren Jan Middendorp und Arno Rutte zu Gast in der Geschäftsstelle der EDR. Beide sind Mitglieder der Tweede Kamer, dem niederländischen Parlament. Die Politiker der Partei VVD wurden begleitet von Honorarkonsul Sieger Dijkstra, Laura N. Dijkstra (VVD-Abgeordnete der Provinz Groningen) und Bert Wierenga („Wethouder“ der Gemeinde Veendam). Sie wurden von EDR-Geschäftsführer Karel Groen, EDR-INTERREG Geschäftsführer Hermann Wessels sowie Michiel Malewicz (EURES-Berater im GrenzInfoPunkt EDR) und Kerstin van Hoorn (Beraterin im GrenzInfoPunkt EDR) empfangen.
Die Gäste informierten sich über die aktuellen Entwicklungen und das Wirtschaftswachstum in der Grenzregion sowie weitere Zukunftschancen der grenzübergreifenden Zusammenarbeit – vor allem auch hinsichtlich der Aktivitäten und Projekte im Rahmen des INTERREG V A-Programms „Deutschland-Nederland“. EDR-Geschäftsführer Karel Groen betonte: „Es ist wichtig, das Wachstum der Grenzregion gezielt zu unterstützen.“ Die Gäste stimmten zu.
Besonders im Blickpunkt des Interesses stand auch die Arbeit des GrenzInfoPunktes Ems Dollart Region (GIP EDR), bei dem sich Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Studenten und Rentner zu grenzübergreifenden Fragen beraten lassen können.

Newsletter
© EDR.eu 2018