Stellenausschreibung Geschäftsführerin/Geschäftsführer für die Leitung des Regionalen Programm-Managements INTERREG/EDR

Für diese Aufgabe wird eine flexible, dynamische, innovationsorientierte und kooperative Führungs-kraft gesucht, die im Team und mit neuen Ideen die Entwicklung der grenzübergreifenden Zusam-menarbeit in dieser Grenzregion vorantreibt.
Im Mittelpunkt steht der weitere Auf- und Ausbau deutsch-niederländischer Kontakte und Netzwerke zwischen Programm- und Projektpartnern.

Die Ems Dollart Region (EDR) ist ein deutsch-niederländischer Zweckverband mit rund 100
öffentlich-rechtlichen Mitgliedern. Aufgabe der EDR ist die Förderung und Unterstützung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit. Ziel ist der Auf- und Ausbau deutsch-niederländischer Kontakte und Netzwerke zwischen Menschen, Unternehmen und Organisationen. In dem Zusammenhang hat die EDR eine wichtige Funktion bei der Initiierung, Koordinierung und Umsetzung grenzübergreifender Programme und Projekte im Rahmen der von der Europäischen Union geförderten INTERREG-Programme.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e

Geschäftsführerin/Geschäftsführer
für die Leitung des Regionalen Programm-Managements INTERREG/EDR


Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Inhaltliche, finanzielle und strategische Planung, Entwicklung, Koordinierung und Umsetzung

der Programme

  • Leitung und Koordinierung des Programm Managements INTERREG/EDR
  • Aufbau, Unterhaltung und Förderung regionaler, themenorientierter Netzwerke
  • Vorbereitung und Koordinierung der Abstimmung in den Arbeitsgruppen und Programmgremien
  • Präsentation und Information zu den Inhalten und Zielen der INTERREG-Förderung
  • Interne und externe Kommunikation der Ergebnisse
  • Netzwerkentwicklung zwischen den regionalen und nationalen Programmpartnern

Ihr Profil

Sie verfügen über:

  • Ein abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium
  • Berufserfahrung möglichst im Bereich der kommunalen Wirtschaftsförderung oder in der privaten Wirtschaft
  • Erfahrungen im Programm- und Projektmanagement, insbesondere mit europäischem Bezug
  • Strategisches Denken, sicheres Auftreten, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Kenntnisse der deutschen, niederländischen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Einen PKW-Führerschein

Wir bieten:

  • Eine interessante und anspruchsvolle Aufgabe in einem grenzübergreifenden europäischen Umfeld mit Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Eine angemessene Vergütung in einem zukunftsorientierten Arbeitsverhältnis (nach TVÖD)
  • Die Stelle ist für Frauen und Männer in gleicher Weise geeignet

Bei Interesse:

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 21. Juli 2018 per Mail an den Vorsitzenden der EDR, Herrn Matthias Groote, unter folgender Mailadresse: edr@edr.eu

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 0031 597 521912 gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung als pdf-Datei herunterladen